Excalibur

Das Excalibur Hotel und Casino in Las Vegas wurde bereits 1990 eröffnet und 2015 komplett renoviert und modernisiert. Es ist Teil von MGM Resort International und mittels Hochbahn mit dem Luxor Hotel und dem Mandala Bay Resort verbunden. Zudem kann dank einer Fußgängerbrücke das benachbarte New York-New York und das Tropicana besucht werden.

Das Excalibur selbst verfügt über beinahe 4.000 Hotelzimmer, ein eigenes Casino sowie zahlreiche Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten. Das Ressort genießt einen guten Ruf als preiswertes Hotel für die ganze Familie, mit eigenen Kindermenüs in den Restaurants und tollen Unterhaltungsprogrammen für Groß und Klein.

Hotel

Im Excalibur Hotel befinden sich fast 4.000 Hotelzimmer. Preise beginnen bei 30 Dollar die Nacht bis zu 240 Dollar, abhängig von Lage, Saison und Wochentag. Damit zählt es schon einmal zu den preiswerteren Hotelressorts am Las Vegas Strip.

Der gesamte Komplex wurde 2015 renoviert und modernisiert. Damals wurde auch ein Großteil der mittelalterlichen Requisiten entfernt und durch ein dezenteres Design ersetzt.

Hotelgäste haben Zugang zu einem kleinen Spa-Bereich, einem Fitness Center, einem Saunabereich und Poolanlagen. Der Service ist gut, kann sich aber natürlich nicht mit den High-End-Luxushotels messen. Dafür sind die Zimmer sehr preiswert. Damit ist das Excalibur Hotel eine ideale Übernachtungsmöglichkeit für alle, die wenig Zeit im Hotel verbringen möchten oder gerne besonders günstig wohnen.

Casino

Das Excalibur Casino erstreckt sich auf 9.000 m2 mit über 1.100 Spielautomaten, zahlreichen Spieltischen sowie einem eigenen Sportwetten-Bereich mit Live Übertragungen von Sportereignissen aus der ganzen Welt. Hier findet bestimmt jeder ein passendes Spiel oder eine geeignet Wettmöglichkeit.

Automatenspiele

Über 1.100 Spielautomaten und Video Poker Automaten bevölkern das Excalibur Casino. Einsätze beginnen bei 5 Cent. Verfügbar sind einarmige Banditen, Video Slots, Video Poker Automaten sowie Keno und Bingo Maschinen. Wer gerne besonders hohe Limits spielen möchte, wird allerdings enttäuscht werden. Selbst im High Limit Bereich gibt es nur wenige Automaten mit einem Einsatz von 100 Dollar oder höher.

Regelmäßige Slot Turniere sorgen dafür für noch mehr Spannung und versprechen zudem tolle Gewinnmöglichkeiten.

Im Excalibur wurde übrigens der bisher größte Megabucks Progressive Jackpot gewonnen. 2003 räumte Josh Ford die unglaubliche Summe von 39.7 Millionen Dollar in einem einzigen Spin ab.

Spieltische

Im Excalibur stehen zahlreiche Spieltische bereit. Die Tischlimits beginnen hier bei 5 Dollar aufwärts. Neue Spieler können sich zudem täglich kostenlos auf den verschiedenen Spieltischen einschulen und sich die Spielregen erklären lassen. Angeboten werden unter anderem diese beliebten Casinospiele:

- Blackjack

- Craps

- Roulette

- Pai Gow Poker

- Let It Ride

- Casino War

- Three Card Poker

- Four Card Poker

- Big 6 Wheel

- Keno

Für Blackjack Fans besonders interessant sind die regelmäßigen Blackjack Turniere. Beim $25.000 The Big Hit Blackjack Turnier werden zum Beispiel über zwei Tage die besten Blackjack Spieler ermittelt und ausgezeichnet. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld und eine Trophäe.

Poker

Im Excalibur Pokerraum kann man seine Fähigkeiten mit Texas Hold'em und Omaha Pot Limit unter Beweis stellen. Der Pokerraum ist relativ klein mit nur wenigen Pokertischen, aber dafür sind die Cashgame Tische rund um die Uhr geöffnet, mit Blinds beginnend bei 1/2 Dollar.

Zusätzlich gibt es noch vier tägliche Pokerturniere mit unterschiedlichen Buy-Ins und Spielregeln. Das erste Turnier beginnt bereits um 9 Uhr in der Früh, das letzte startet 8 Uhr abends.

Shows & Sehenswürdigkeiten

Das Excalibur verfügt unter anderem über drei permanente Shows: Die All-Male Revue "Thunder From Down Under" genießt den Ruf als beste männliche Strip-Show in Las Vegas.

Etwas familienfreundlicher geht es mit der Tribute Show "The Australian Bee Gees" zu, sowie mit der mittelalterlichen Dinner-Show "Tournament of Kings". Bei Letzterer kann man im hauseigenen Amphitheater einem Ritterturnier beiwohnen, bei dem 32 Darsteller ihr Können mit Lanze und Schwert unter Beweis stellen. Das anschließende Bankett wird natürlich mit den Händen gegessen, was besonders den Kindern gefällt.

Restaurants, Bars & Clubs

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Restaurants auf dem Excalibur Grundstück, wobei nur ein einziges Restaurant 24 Stunden am Tag geöffnet ist. Hungrige Gäste können sich in einem Familienbuffet stärken oder im Themenrestaurant Dick's Last Resort. Dort unterhält das Servicepersonal mit bewusst unhöflichem Verhalten und scheinbar schlechtem Service. Im Prinzip handelt es sich um spontane Showeinlagen mit hohem Unterhaltungswert.

Zudem gibt es noch ein Steak-Restaurant sowie ein italienisches Restaurant. Auch bei der Kulinarik gilt, dass das Excalibur ein eher günstiges Hotel ist. Das Essen ist preisgünstig und reichlich, wer aber eine Sternenküche erwartet, wird bitter enttäuscht werden.

Wer dem Nachtleben frönen will, hat dazu im Excalibur Ressort in vier Bars die Möglichkeit dazu. Drei Bars sind 24 Stunden am Tag geöffnet und bieten den durstigen Gästen kalte Drinks und Spirituosen sowie kleine Mahlzeiten. Einen eigenen Nachtclub mit Musik und Tanzmöglichkeiten gibt es allerdings nicht.

M Life Rewards Bonusprogramm

Als Mitglied von MGM Resorts International ist das Excalibur Hotel und Casino ebenfalls Partner des M Life Rewards Bonusprogramms. Teilnehmer können hier Bonuspunkte sammeln und sich so spezielle Angebote und Annehmlichkeiten verdienen, wie einen kostenlosen Parkplatzservice, VIP Zugang zu zahlreichen Las Vegas Nachtclubs und noch vieles mehr.

Eine M Life Mitgliedschaft gilt für alle teilnehmenden Hotels, Casinos, Restaurants und Nachtclubs.