Gibraltar Regulatory Authority

Die Gibraltar Regulatory Authority wurde 2005 zu dem Zweck gegründet, Glücksspiel zu regulieren, Lizenzen zu vergeben und die Lizenznehmer zu überwachen. Gibraltar war von Anfang an ein beliebter Hafen für Online Glücksspielanbieter, dank einer verlockenden Kombination aus niedrigen Steuern, keinerlei Umsatzsteuer und billigen Arbeitnehmern.

Eine Lizenz der Gibraltar Regulatory Authority schlägt dabei mit 2.000,- britischen Pfund zu Buche, inklusive einer Glücksspielabgabe von 1 % jährlich. Neben diesen Abgaben müssen die Lizenznehmer zudem einen ganzen Katalog an Auflagen erfüllen. Es verwundert daher nicht, dass Online Casinos mit Glücksspiel Lizenz der Gibraltar Regulatory Authority als besonders sicher und seriös gelten.

Gibraltar Regulatory Authority

Die Gibraltar Regulatory Authority

Online Glücksspiel ist ein massiver Wirtschaftszweig von Gibraltar. Über 12 % der 30.000 Einwohner des britischen Überseegebiets an der Südspitze Spaniens arbeiten unmittelbar in diesem Bereich. Das Land vergibt bereits seit 1998 Online Casino Lizenzen und gehörte damit zu den Pionieren dieses Gewerbes. 2005 wurde schließlich die Gibraltar Regulatory Authority ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Überwachungs- und Regulierungsaufgaben zu bündeln.

Zu den Aufgaben der Behörde gehört neben dem Erteilen der Glücksspiel Lizenzen auch die Einhebung der Lizenzgebühren sowie der Glücksspielabgaben. Zudem werden alle Lizenznehmer regelmäßig geprüft und überwacht. Des Weiteren geht die Regulierungsbehörde Spielerbeschwerden nach und fungiert als Schlichtstelle in Streitfragen.

Besorgnis über Brexit

Mit dem Entscheid zum Brexit hat sich die Stimmung zwischen Großbritannien und Gibraltar weiter verschlechtert. Mit einem Austritt Großbritanniens und seiner Hoheitsgebiete aus der Europäischen Union wäre auch Gibraltar nicht länger Teil der EU. Damit würden auch die Online Glücksspiel Lizenzen aus Gibraltar ihre Gültigkeit innerhalb der Europäischen Union einbüßen.

Dies könnte zu einem Exodus von Online Glücksspielanbietern und damit Gibraltar zu einer schweren wirtschaftlichen Krise führen. Wie sich die Situation entwickeln wird, ist aktuell noch nicht abzusehen. Diskutiert wird dabei sogar, dass Gibraltar wieder Teil von Spanien werden soll. Gehofft wird auch auf eine Ausnahmeregelung mit der EU.

Für die Spieler ändert sich vorläufig aber nichts. Viele der großen Online Casinos verfügen über mehrere Glücksspiellizenzen oder sorgen anderweitig vor. Es ist daher sehr unwahrscheinlich, dass Sie eines Tages plötzlich in Ihrem Lieblings Online Casino nicht mehr um echtes Geld spielen dürfen.

Eine verlässliche Glücksspiel Lizenz

Die Lizenz der Gibraltar Regulatory Authority genießt einen ausgezeichneten Ruf in der Branche und bei den Spielern. Die Behörde hat besonders hohe Standards für den Spielerschutz geschaffen und überwacht mit Argusaugen deren Einhaltung.

Mittlerweile locken nicht nur die steuerlichen Vorteile neue Online Glücksspielanbieter nach Gibraltar, sondern auch der gute Ruf der Lizenz und das damit einhergehende Vertrauen der Spieler. Prinzipiell sind Online Casinos mit Gibraltar Lizenz daher seriös und sicher. Natürlich lohnt es sich dennoch abzuwägen, in welchem Casino Sie um Echtgeld spielen sollten.

Schließlich spielen Faktoren, wie das Casino Spielangebot eine weitere wichtige Rolle bei der Frage, für welches Casino Sie sich entscheiden sollten. In Punkto Sicherheit und Fairness sind Sie mit einem Online Casino mit Lizenz der Gibraltar Regulatory Authority aber bereits gut aufgehoben.