Gute Neuigkeiten für deutsche Online-Casino-Spieler

Gute Neuigkeiten für deutsche Online-Casino-Spieler

Das Neue Jahr hat begonnen und wir alle haben wieder reichlich Vorsätze dafür gefasst. Ob wir sie erreichen und durchziehen werden, wird sich im Laufe des Jahres zeigen. Doch ob man es schafft oder nicht, die Online-Casino-Spieler aus Deutschland dürfen sich über diese Nachrichten freuen, denn es wird 2021 ein neuer Glücksspielstaatsvertrag herausgebracht.

Die Diskussionen um die Erstellung des dritten Glückspielstaatsvertrages fingen bereits im März letzten Jahres an und im August hat sich dann herauskristallisiert, dass er wirklich zustandekommen wird. Wie genau er ausgearbeitet wird und welche Organisationen was kontrollieren werden, steht bisher noch nicht fest. 

 

Fakt ist jedoch, dass eine große Menge an Online-Casino-Betreibern diesen Schritt begrüßen, denn er bringt Klarheit in die oft wirre und undurchsichtige Welt der Regularien und Gesetze bezüglich dieses Themas. Schon öfter haben auch namhafte Unternehmen aus diesem Sektor zum GSV Stellung bezogen, eines davon vor 2 Wochen auch GVC. Die GVC Holding ist der Mutterkonzern der größten deutschen Sportwettenanbieters Bwin und hat seine Ideen bezüglich der Ausarbeitung kundgetan.

Es müssen gleiche Standards gegeben sein

Der Director of Regulatory Affairs des GVC, Dr. Martin Lycka hat die Ansichten der GVC in einem Interview mitgeteilt. Ein wichtiger Punkt den er anführt, ist die Wettbewerbsgleichheit von regulierten und unregulierten Casinos. Damit ist im Klartext beispielsweise gemeint, dass Einsätze nicht begrenzt werden, genau die gleichen Spiele zur Verfügung stehen und keine Ausgrenzungen dabei vorgenommen werden und Spielerkonten vorhanden sind.

All dies ist in den herkömmlichen Online-Casinos zu finden. Würde man dies bei den regulierten Casinos streichen, würde das dazu führen, dass die Spieler auf Schwarzmarktanbieter ausweichen. Dies würde ein umfassendes Monitoring des Spielerverhaltens und der Zahlungen verhindern, welches schlussendlich auch eine schlechtere Suchtprävention und einen verringerten Spielerschutz zur Folge hätte. Auch könnte man bei solch unregulierten Anbietern weniger nachprüfen, ob Geldwäsche, Betrug oder Manipulation der Spiel vorliegt.

 

Zudem fordert Dr. Lycka, dass beim Staatsvertrag vorerst nur Rahmenbedingungen festgelegt werden die es zu erfüllen gibt, aber keine konkreten Schritte. Diese konkreten Schritte sollen von einer separaten Behörde ausgearbeitet werden, damit sie sich an die fortwährend weiterentwickelnde digitale Welt besser anpassen können. 

Einfachheit sollte oberstes Gebot sein

Auch Einzahlungslimits sollten nicht vorgegeben werden, sondern individuell festlegbar sein, gerne auch an die Bonität gebunden. Dadurch wird dem Spieler nicht das Gefühl von Freiheit und Mündigkeit genommen, welches ihn beim regulierten Anbieter bleiben lässt. 

 

Ebenso sollte die Registrierung auf einer Online-Casino-Plattform so einfach wie möglich sein. Wir kennen es alle, ein komplizierter Registrierungsprozess verdirbt uns die Lust und wir lasen es ganz sein. Das Problem kennen auch die Landeslotteriegesellschaften, welche mit hohen Abbruchquoten bei den Onlineregistrierungen zu kämpfen haben. 

 

Alles in allem ist der Glücksspielstaatsvertrag ein Drahtseilakt. Einerseits sollen die Bedürfnisse der Casinos, des Staats, der Hersteller berücksichtigt werden, auf der anderen Seite aber auch die der Spieler. Man muss sich gut überlegen, welche Punkte wichtig sind und wie man sie umsetzt, um niemanden auf den Schlips zu treten.

Im Großen und Ganzen ist es ein guter Ansatz, um für mehr Spielerschutz und -prävention zu sorgen, den wir sehr begrüßen. Wir wünschen ein frohes und gesundes neues Jahr!

 


Onlinecasinoechtgeld.com wurde 2016 ins Leben gerufen, als eine Webseite von Spieler für Spieler. Jedes Online Casino, das auf unserer Seite gelistet ist, wird unabhängig anhand unserer Bewertungen gereiht. Da wir eine ernstzunehmende Informationsquelle für Casinospieler sein möchten, sind wir sehr offen über unserer Webseite. Wir unterhalten unsere Seite mit Einnahmen, die wir von den Casinos erhalten. Alle Casinos zahlen jedoch den gleichen Betrag, womit unsere Unabhängigkeit sichergestellt bleibt.

Sie sind herzlichst eingeladen die Casinos Ihrerseits zu bewerteten, indem Sie auf der Bewertungseite nach unten scrollen und das Formular ausfüllen. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht und zu kontaktieren.