Das Glücksspiel mit Corona

Das Glücksspiel mit Corona

Das Corona Virus, oder wie das aktuelle Virus auch genannt wird “Covid-19”, hat seit einiger Zeit nun auch Deutschland und Europa erreicht. Die Menschen werden angehalten nur noch wegen dem Notwendigsten auf die Straße zu gehen.

Clubs, Geschäfte und Bars haben zu. Restaurants nur noch zu gewissen Zeiten offen. Lediglich die Supermärkte haben Hochkonjunktur. Dadurch erleidet die Wirtschaft auf der ganzen Welt gerade einen Abwärtstrend. 

 

Auch die Bundesliga ist betroffen. Erst gab es Geisterspiele ohne Zuschauer, dann wurden einzelne Spiele abgesagt. Stand der Dinge wird die Bundesliga vorerst bis zum 19. April pausiert.

Sport ist am meisten betroffen

Die meisten Sportarten welche im Fernsehen geschaut werden, sind Kontaktsportarten. Das heißt, man hat Kontakt mit Spielern aus dem gegnerischen Team. Eine Maßnahme um die Verbreitung von Corona einzudämmen ist es, Körperkontakt zu vermeiden. 


Da bergen Sportspiele ein hohes Ansteckungsrisiko. Dazu kommt, dass dahinter ja eine ganze Industrie steckt. Wenn diese hohe Invesments in Form von Spielern verlieren würden, da sie unvorsichtig waren und sich mit dem Virus angesteckt haben, wäre dies ein großes Problem.

 

Aus diesen Gründen wurde vorerst beschlossen die Bundesliga auszusetzen. Doch nicht nur die deutsche Bundesliga ist betroffen. Auch die spanische, englische, französische und italienische Liga sind bis auf weiteres pausiert. Es besteht sogar die Chance, dass die Saison ganz abgebrochen wird.

 

Das hat natürlich auch zur Folge, dass in den Wettbüros weniger Spiele zur Verfügung stehen. Spiele auf die bereits gewettet wurden und nicht stattfinden werden erstattet. Im Allgemeinen weiß man auch nicht, ob ein Spiel auf das man wettet, überhaupt stattfinden wird. 

Spielhallen bleiben geschlossen, Onlinecasinos profitieren?

Von der Geschäftsschließung betroffen sind selbstverständlich auch Spielhallen. Denn entgegen der Meinung mancher, sind sie nicht für ein Überleben notwendig. Doch was passiert mit all den Menschen die normalerweise in eine Spielhalle gehen würden?

Viele machen vielleicht nichts, doch ein ordentlicher Anteil wird nach anderen Wegen für das Glücksspiel suchen. So könnten Onlinecasinos gerade in dieser Zeit profiteren. Attraktive Angebote für Neueinsteiger bestehen bereits, ebenso wie viele mobile Angebote. 

 

Da könnte man glatt meinen, es ist ein guter Zeitpunkt um in Glücksspiel Aktien zu investieren. Die Glücksspielaktien zeigen definitiv einen Trend. Und dieser Trend ist abwärts. Viele große Casino Aktien sind seit Beginn des Jahres um 20, manchmal auch 30 % gesunken.

Doch gerade dann ist ein guter Zeitpunkt zu investieren. Denn wer günstig einkauft, profitiert gleich doppelt. Zum einen von den steigenden Preisen bei der Erholung, zum anderen von den normal steigenden Preisen.

Fazit

Es ist eine harte Zeit für den Großteil der Weltwirtschaft. Viele Unternehmen müssen die Pforten dicht machen und können so keinen Umsatz mehr generieren. So auch Fußball und die lokale Glücksspielindustrie.

Doch gerade Onlinecasinos könnten einen Zuwachs an Spielern zu verzeichnen haben. Und eventuell kann man sogar als Einzelperson von den fallenden Aktienkursen der Glücksspielbranche profitieren. Wir wünschen Ihnen vor allem eins: Bleiben Sie gesund!


Onlinecasinoechtgeld.com wurde 2016 ins Leben gerufen, als eine Webseite von Spieler für Spieler. Jedes Online Casino, das auf unserer Seite gelistet ist, wird unabhängig anhand unserer Bewertungen gereiht. Da wir eine ernstzunehmende Informationsquelle für Casinospieler sein möchten, sind wir sehr offen über unserer Webseite. Wir unterhalten unsere Seite mit Einnahmen, die wir von den Casinos erhalten. Alle Casinos zahlen jedoch den gleichen Betrag, womit unsere Unabhängigkeit sichergestellt bleibt.

Sie sind herzlichst eingeladen die Casinos Ihrerseits zu bewerteten, indem Sie auf der Bewertungseite nach unten scrollen und das Formular ausfüllen. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht und zu kontaktieren.